Donnerstag, 23 Dezember 2021 13:07

Weihnachten 2021 - Neujahr 2022

Liebe Mitglieder des TSV Neufahrn,

was schreibt man nach so einem Jahr als Weihnachtsbotschaft ? Das ständige Auf und Ab in dieser Pandemiezeit zehrt ganz schön an den Nerven. Dies gilt für alle. Wir haben hier beim TSV so ziemlich die ganze Bandbreite der Zustimmungen und Ablehnungen zu den beschlossenen Massnahmen hautnah mitbekommen. Dabei wollen wir ja alle dasselbe: Einfach in Ruhe miteinander unseren Sport ausüben! Das ist das Verbindende, das wir beim TSV haben. Dies alles geht, aber es funktioniert nur, wenn wir gegenseitig aufeinander Rücksicht nehmen und versuchen kreative Lösungen für das Pandemie-Dilemma zu finden. Im Sommer ist es einfacher als im Winter. Im Sommer haben wir viel Platz draußen, im Winter wirds erfahrungsgemäß eng. Jetzt mit 2G+ funktioniert vieles tatsächlich ganz gut. Ja der Aufwand ist hoch geworden. Für den ein oder anderen zu hoch, aber das muss am Ende jeder für sich selbst entscheiden. Ich will hier keine Diskussion über Impfen und Boostern und alles andere führen. Was wir als Fakt sehen ist: Seitdem wir 2G+ umsetzen, haben wir so gut wie keine Infektionen mehr. Und falls doch, war das Ganze sehr schnell unter Kontrolle. Jetzt steht auch noch Omikron vor der Türe, zig-mal so ansteckend und was auch immer. D.h. es bleibt schwierig. Und nichts desto trotz haben wir den Sportbetrieb, so gut es geht hinbekommen und werden das auch weiterhin. Wir machen Sport Live vor Ort, Hybrid mit STream oder wir streamen Live-Workouts aus den Übungsräumen zu Euch nach Hause. 
Ein herzliches Dankeschön an alle (jetzt gendern wir zur Abwechslung mal ) Abteilungsleiter:innen, Trainer:innen, Übungsleiter:innen, Helfer:innen und allesamt drumherum die uns unterstützen. Ohne Euch wäre das alles nicht möglich gewesen. Ein herzliches Dankeschön auch an alle Mitglieder die uns die Treue gehalten haben und neu dazugekommen sind. Ihr alle sichert das Überleben des Vereines und motiviert uns weiterzumachen. Und wenn man sich 2021 anschaut haben wir trotz allen Umständen und Widerständen zum Trotz wahnsinnig viel auf die Beine gestellt. Als Beispiele seien genannt: Die Calisthenics-Anlage, eine Außenplattform 130qm Holzboden, neue Abteilungen u.a. Basketball, erfolgreicher Kindersport und die vielen anderen wichtigen Dinge die ich an dieser Stelle gar nicht alle Aufzählen kann. - Danke und vergelts Gott. 
Sobald es die Lage zulässt, werden wir das "Alles" dann auch kräftig feiern - Versprochen! Übrigens die letzte ganz große Feier / Veranstaltung in Neufahrn - das war das 100-jährige Jubiläum des TSV im Jahre 2019. Kinder wie die Zeit vergeht, Jetzt geht es ans Weihnachtsfest und dann Auf ins Jahr 2022.
Was kommt 2022? Ich denke der Anfang wird schwer, Omikron wird uns das Ganze nicht einfach machen. Aber, da bin ich mir sicher, auch dem werden wir trotzen. Und es gibt einen Lichtblick, den ich Euch nicht vorenthalten möchte. Der Anbau / Neubau an die Halle wird kommen und nimmt planerisch, sowie umsetzungstechnisch Gestalt an. Wir werden Anfang des Jahres Gespräche mit den Banken führen und wenn das alles klappt, davon gehen wir aus steht der Umsetzung nichts im Wege. Optimistisch Ende des Sommers 2022, könnte es losgehen ( Da muss dann aber auch alles passen :- ) .. Aber wir sind optimistisch und ich freu mich schon aufs Richtfest und die Einweihungsparty. 

Aber jetzt ist erstmal Weihnachten und Jahreswechsel.  Übrigens nicht immer kommt der Weihnachtsmann passend ...

In diesem Sinne Euch allen ob groß, ob klein, ob alt, ob jung ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr. 

Sportliche Grüße #gsundbleiben

Frank Bandle
1. Vorstand TSV Neufahrn 1919 e.V. 

Letzte Änderung am Donnerstag, 23 Dezember 2021 16:15

Unsere Partner und Sponsoren



 

 



 


 

sponsor12b



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.