Kempo-Karate 

 Abteilungsleitung

    

Kempo-Karate (11)

News und Informationen aus der Abteilung Kempo-Karate

Freitag, 03 April 2020 12:24

Lang erwartete Gürtelprüfung konnte noch stattfinden

geschrieben von

Noch vor der Corona-Krise konnten wir unsere lang vorbereitete Gürtelprüfung mit insgesamt 17 Prüflingen Anfang März 2020 durchziehen. Es sollten Prüfungen für insgesamt vier Gürtelgrade abgenommen werden (9. bis 6. Kyu, also weiß-gelb gestreift bis grün).

Das Gute vorne weg: Alle Prüflinge haben verdient bestanden; dafür schon mal herzlichen Glückwunsch!

Unser Prüfer Dominik vom Budo-Sportverein Langenbruck ließ sich in der fast dreistündigen Prüfung alle Grundtechniken, die verlangten Katas, Partnerübungen, Selbstverteidigungsgriffe sowie die Fallschul-Techniken genau vorführen und schaffte es, alle Prüflinge trotz sehr unterschiedlicher Prüfungsinhalte die ganze Zeit so zu fordern, dass alle über die gesamte Zeit konzentriert bei der Sache blieben und ihr bestmögliches Können abliefern konnten.

Unter Beifall der zuschauenden Eltern, Großeltern und Freunde nahmen die Prüflinge stolz ihre Urkunden und ihre neuen Gürtel in Empfang.

Gürtelprüfung Mrz2020

von links: unser Prüfer Dominik Richstein, Josefine Landsberger, Arvin Javdani, Yulin Gan, Elena Tomescu, Sebastian Nitsch, Victoria Grosso, Veronica Grosso, Fenja Walther, Miriam Fehn, Kimya Javdani, Franziska Speyerer, Helena Franell, Trainer Felix Willnhammer, Franziska Nitsch, Julien Marteau-Feyrin, Alexander Franell, Trainer Maximilian Kiene

Freitag, 03 April 2020 10:27

Weihnachtsturnier in Langenbruck

geschrieben von

Nach längerem Stillstand in der Abteilung geht es wieder bergauf. Neue Gesichter beleben unser Training, sowohl bei der Jugend als auch bei den Erwachsenen. Und damit gibt es auch wieder mehr Aktivitäten.

Im Dezember 2019 wurden wir von unserem Partnerverein, dem Budo-Sporverein Langenbruck e.V., eingeladen, an ihrem Weihnachtsturnier teilzunehmen. Mit acht Kindern, die teilweise erst sehr kurz bei uns trainierten, war Neufahrn angetreten und hatte sich im großen Feld der Langenbrucker gut behaupten können. Unterstützt wurden die Kids durch unsere Trainer Maxi und Felix.

2019 Kempo Weihnachtsturnier

Da es sich um ein Spaßturnier handelte, kam es nicht auf Platzierungen an, sondern auf den spielerischen Einsatz von Karate-Techniken und dem Vorführen von Katas – darunter versteht man einen imaginären Kampf gegen mehrere Gegner nach einer festen Choreographie. Gefragt waren aber auch Geschicklichkeit und schnelle Bewegungen, bei denen man niemals seinen Gegner aus den Augen lassen durfte. Ein gutes Training für die Anfang 2020 geplante Gürtelprüfung bei uns.

2019 Kempo Weihnachtsturnier2

Alle Teilnehmer wurden mit einer Urkunde und einer Medaille ausgezeichnet.

Unseren Kids hat das Turnier viel Spaß gemacht und wir denken, wir werden in diesem Jahr wieder teilnehmen.

Mittwoch, 13 Dezember 2017 14:23

Die Kempo-Karate Gürtelprüfungen des Jahres 2017

geschrieben von

Unsere diesjährigen Gürtelprüfungen

So wie schon in den vergangenen Jahren galt es auch heuer erneut, sein Können und alle erlernten Techniken präzise und sauber den Prüfern Björn Anton, Michael Sauer und Martin Kraft vom VfR Garching e.V. und Florian Fendt vom Budo-Sportverein Hallbergmoos e.V. vorzuzeigen. An zwei Terminen wurden alle Prüflinge, die sich zusammen mit ihrem Trainer Jan van Brügge mit großem Engagement und Fleiß auf diese Prüfungen vorbereitet hatten, in den Disziplinen Grundschule, Kata, Fallschule und Selbst­verteidigung auf Herz und Nieren geprüft. Dabei galt es nicht nur, die Techniken zu beherrschen, sondern auch die entsprechenden japanischen Bezeichnungen zu wissen.

In der Grundschule mussten die Prüflinge ihrem Gürtelgrad entsprechend mehrere Einzeltechniken oder Kombinationen zeigen. Auch galt es, die dem Grad entsprechende Kata sauber und präzise dazustellen. Bei der Selbstverteidigung mussten sich die Prüflinge mit den bloßen Händen gegen einen bis drei Gegner (je nach Prüfungsgrad) verteidigen. Diese Gegner waren teils mit (Gummi)Pistolen und Messern oder Schlagstöcken bewaffnet und gingen beim Angriff nicht zimperlich ans Werk.

Am Ende bestanden aber alle Prüflinge mit teils guten bis sehr guten Bewertungen die geforderten Prüfungsbestandteile und konnten im Anschluss stolz ihre Urkunden und die neuen Gürtel in Empfang nehmen. 

Gürtelprüfung Mai 2017 links  Gürtelprüfung Mai 2017 rechts

Gürtelprüfung Nov 2017 links  Gürtelprüfung Nov 2017 Mitte Gürtelprüfung Nov 2017 rechts

Wir gratulieren:

oben links: Victoria Grosso, Arvin Javdani und Florian Peißl (7. Kyu), Gurpreet Zander (6. Kyu), Johanna Fischer (4. Kyu); oben rechts: Angelina Schubert und Leon Eichhorn (9. Kyu)

unten links: Lukas Knapp (5. Kyu); unten Mitte: Isabella Elbe (7. Kyu); unten rechts: Martin Feilzer und Leon Eichhorn (8. Kyu)

Mittwoch, 05 April 2017 21:49

Kempo-Karate: Bundeslehrgang Selbstverteidigung

geschrieben von

Am 29. Oktober 2016 fand beim BUDO-Sportverein Hallbergmoos e.V. ein Bundeslehrgang Kempo-Karate mit dem Thema „Selbstverteidigung“ statt.

Referenten waren Björn Anton und Michael Mair (beide 4. DAN Kempo-Karate).

Der beste Kampf ist derjenige, welcher gar nicht entsteht“. Genau nach diesem Motto war der Lehrgang aufgebaut. Wird man von einem potenziellen Täter als Opfer ausgesucht, versucht der Täter, das Opfer verbal einzuschüchtern und die Distanzschwelle zu unterschreiten. Selbstverteidigung beginnt daher stets im Kopf und gerade das macht einen Kampfsportler aus, denn Gewalt ist erst das letzte Mittel. Kann die nötige Distanz nicht hergestellt werden oder ist der Angriff nicht mehr abzuwenden, kommt es letztendlich zur körperlichen Auseinandersetzung.

Wichtig bei einer Auseinandersetzung ist dabei vor allem die korrekte Körperhaltung. Mithilfe der Arme kann man den Angreifer fernhalten. Auch ist die Beobachtung des Umfeldes ein wichtiger Faktor.

Im Lehrgang wurden verschiedene Verteidigungstechniken gegen Angriffe wie Schubsen, Seithaken oder Ohrfeigen geübt. Daran anschließend gab es Übungen zur Raumaufteilung und es wurden Verhaltensweisen bei mehreren Angreifern geübt. Am Ende wurden alle Teilnehmer noch einmal richtig „unter Stress gesetzt“ und gefordert, indem sie sich mit Stretch-Seilen und Schlagpolster auspowern konnten. 

Samstag, 30 Juli 2016 19:42

Kempo-Karate: Neue Gürtel für unsere Jugendlichen

geschrieben von

 

Am 18. Juni fand beim VfR Garching e.V. wieder eine vereinsübergreifende Gürtelprüfung statt. Fast 70 Prüflinge aus insgesamt vier Vereinen stellten sich in vier Gruppen ihren Prüfern. Unsere Neufahrner Prüflinge traten in drei verschiedenen Prüfgruppen an. Während bei der Prüfung von weiß auf weis-gelb vor allem Grundtechniken und erste Partnerübungen verlangt wurden, kombiniert natürlich mit den korrekten japanischen Ausdrücken dazu, mussten in der Prüfgruppe von weiß-gelb auf gelb bereits eine erste Kata (choreographierter Scheinkampf gegen mehrere imaginäre Gegner) gezeigt werden. Das Prüfprogramm für die Orange- und Grüngurte beinhaltete zusätzlich noch Bo-Katas sowie Falltechniken. Auch die Bereiche Selbstverteidigung und Freikampf waren Prüfungsinhalte.

Alle Neufahrner konnten in ihren Prüfgruppen das geforderte Programm korrekt präsentieren und die gestellten Fragen richtig beantworten und erhielten so am Ende der Prüfung stolz ihren neuen Gürtel von ihren Prüfern.

    

           

Einen gelb-gestreiften Gürtel trägt ab sofort Martin Feilzer. Den gelben Gürtel haben sich erarbeitet: Sandra Weiß, Florian Peißl, Arvin Javdani und Mikka Hickmann (von links). Einen orangen Gürtel erhielt Isabella Felbe. Und den grünen Gürtel konnte stolz Karl Wiegand in Empfang nehmen. Ihr Trainer Jan van Brügge sowie die jeweiligen Prüfer Michael Sauer und Martin Kraft vom VfR Garching sowie Florian Fendt vom Budo-Sportverein Hallbergmoos gratulierten herzlich zu ihrem Erfolg.

Durch die vielen Elemente im Kempo-Karate, die sich aus verschiedenen Kampfsportstilen, wie z. B. Judo oder auch Kung Fu, entwickelten, ist dieser Sport sehr vielseitig und abwechslungsreich. Zu den Schwerpunkten in der Ausbildung zählen Konditionstraining, Stellungen und Ausweichformen, Block-, Stoß-, Schlag- und Fußtechniken, Fallschule, Würfe, Katas (choreografierte Scheinkämpfe), Kumite (Kampf) und Kobudo (Umgang mit traditionelle japanischen Waffen wie z. B. Shinai – das Schwert –, Bo – der Stock –, Sai-Gabeln und Tonfa – ähnlich einem Polizeischlagstock). Auch die Selbstverteidigung gegen Personen und/oder Waffen ist Teil von Kempo-Karate.

Wer sich für Kempo-Karate interessiert und es gerne einmal ausprobieren möchte, kann immer Donnerstags von 18.00 bis 19.30 Uhr in den Budoraum der TSV-Halle kommen und „Kempo-Luft“ schnuppern.

Montag, 23 November 2015 13:42

Kempo-Karate – Bundeslehrgang Süd

geschrieben von

Am letzten Wochenende fand erneut ein Kempo-Karate-Bundeslehrgang beim VfR Garching e.V. statt, zu dem zahlreiche Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Kampfstilrichtungen angereist waren. Als Lehrgangsleiter konnte Jürgen Kestner (6. DAN Karate) gewonnen werden, der neben seiner polizeilichen Ausbildungsarbeit im Deutschen Karate Verband einer der zuständigen Referenten für spezielle SV-Kurse bzw. Lehrgänge ist und auf diesem Gebiet als Experte gilt.

Begonnen wurde mit Strategien der Selbstbehauptung in der Vor-Konfliktphase. Auch zeigte Kestner Körperstrategien, Raumverhalten sowie Maßnahmen, um Distanz zu halten und ein „Gefühl“ für brenzlige Situationen zu bekommen – vor allem bei mehreren Gegnern. Anschließend wurden Bewegungsmuster zu Angriffsannahmen bei verschiedenen Schlägerangriffen und Kontervariationen vorgestellt. Jedes Element wurde immer mit Partner nachgestellt und geübt.

Der Lehrgang fand in zwei Gruppen statt – Kinder und Jugendliche wurden getrennt von den Erwachsenen in das Thema eingeführt und bekamen so altersgerecht gute Einblicke in das Thema. Alle Teilnehmer vom TSV Neufahrn fanden diesen Lehrgang sehr gut und interessant. Die Zeit verging wie im Flug. Die im Lehrgang vorgestellten Strategien können nun im normalen Training wiederholt und vertieft werden.

Montag, 09 November 2015 16:15

Frühere Trainingszeit am Montag - bei Kempo-Karate

geschrieben von

Nach den Herbstferien geht es - bedingt durch die Verfügbarkeit des Trainers - am Montag, den 9.11 schon in der Zeit von 16.30  bis 18.00 Uhr los.

Donnerstag, 29 Oktober 2015 20:45

Kempo-Karate: Erfolgreiche Gürtelprüfung am 24.10.2015

geschrieben von

Ende Oktober fand wieder eine vereinsübergreifende Gürtelprüfung beim VfR Garching statt, an der einige von unseren Kempo-Jugendlichen teilnahmen. Geprüft wurde in zwei Gruppen. Als Prüfer fungierten Florian Fendt vom Budo-Sportverein Hallbergmoos und Michael Sauer vom VfR Garching. 

Abhängig von dem zu erlangenden Kyu-Grad variierte das Prüfungsprogramm. Während die kleineren Gürtel (bis Gelb-Gurt) nach dem Abprüfen der Grundschule und der verschiedenen Partnerübungen ihre Prüfung mit den gürtelspezifischen Katas (choreographierte Scheinkämpfe gegen mehrere imaginäre Gegner) beendeten, mussten die Orangegurte zusätzlich noch eine Bo-Kata und ihr Können im Fallen demonstrieren. Auch zeigten sie einfache Selbstverteidigungsgriffe.
Die höheren Kyu-Grade hatten zwar die gleichen Prüfungsbestandteile, aber jeder Prüfling musste nicht nur die aktuellen Prüfungsinhalte beherrschen, sondern auch das "alte" Programm, wodurch sich die Prüfung über mehrere Stunden hinzog. Hier wurden auch weitere Bestandteile gezeigt, wie zum Beispiel die Selbstverteidigung gegen Waffen (Messer, Schlagstöcke), Würfe des Gegners, wie man sie eigentlich aus dem Judo kennt, und Kumite, den Kampf zweier Gegner ohne vorherige Absprache der Techniken. Am Schluss mussten sich die Blaugurtanwärter noch im "Straßenkampf" – Goshin – behaupten, bei dem sich jeder Prüfling gegen drei Gegner verteidigen musste.

Das Programm war sehr anspruchsvoll und verlangten den Schülern alles ab. Am Ende freuten sich über ihre neuen Gürtel:
Johanna Fischer (Blaugurt), Lukas Knapp (Grüngurt), Gurpreet Zander (Orangegurt), Isabella Elbe und Victoria Grosso (beide Gelbgurt), Florian Peißl und Sandra Weiß (beide weiß-gelb-gestreifter Gurt). Mit ihnen freute sich auch ihr Trainer Jan van Brügge.

           

Große Gürtelprüfung in Garching (9. bis 1. Kyu)

Am Samstag, 24. Oktober 2015, findet in Garching wieder eine große vereinsübergreifende Gürtelprüfung statt. Da wir die Prüflinge bis zum 11. Oktober anmelden müssen, bitte ich alle Kempokas, ab heute regelmäßig in beide Trainings pro Woche (Montag und Donnerstag) zu kommen, um alle geforderten Prüfungselemente zu wiederholen und evtl. alles über die Sommerferien Vergessene wieder aufzufrischen. Eure Einladung zur Gürtelprüfung erhaltet Ihr bis spätestens 8. Oktober. Bis dahin gilt für jeden von Euch, sich noch einmal richtig ins Zeug zu legen. Euer Trainer entscheidet, wer von Euch an der Gürtelprüfung teilnehmen kann (weil er das geforderte Programm beherrscht) und wer nicht. Also: Endspurt!!!!!!!!

Termin: 24.10.2015
Ort: Zeppelin-Dreifachturnhalle, Schleißheimer Straße 24, Garching
Treffpunkt: 8:15 Uhr an der TSV-Halle
Prüfungsbeginn: 9:00 Uhr
voraussichtliches Ende: ca. 13:00 Uhr

Bundeslehrgang Süd Kempo-Karate

Im November findet erneut ein Bundeslehrgang in Garching statt. Hierzu sind alle Kempo-Vereine eingeladen. Unter der Leitung unseres Stilrichtungsreferenten Björn Anton sollen alle Teilnehmer neue Elemente erarbeiten und vertiefen. Als externer Referent kommt Jürgen Kestner (6. DAN Karate), der sowohl in DKV als auch bei der Polizei SV-Ausbilder ist. Aus diesem Grund liegt heuer der Schwerpunkt des Lehrgangs auf der Selbstverteidigung, hier besonders auf der "Vorkampfphase", dem Distanz- und Raumverhalten und auf die Abwehr typischer Schlägerangriffe. Teilnehmen können alle Mitglieder der Kempo-Abteilung des TSV Neufahrn. 

Termin: 21.11.2015
Ort: Zeppelin-Dreifachturnhalle, Schleißheimer Straße 24, Garching
Treffpunkt: 9:15 Uhr an der TSV-Halle
Lehrgangsbeginn: Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre    10:00 Uhr bis 12:30 Uhr
                                    Erwachsene ab 16 Jahre                     13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Montag, 20 Juli 2015 22:55

Kempo-Karate -- Erfolgreiche Gürtelprüfung

geschrieben von

erfolgreiche GürtelprüfungAm 16. Mai fand beim VfR Garching e.V. wieder eine vereinsübergreifende Gürtelprüfung statt. Alle Prüflinge des TSV Neufahrn 1919 e.V. konnten das geforderte Prüfungsprogramm korrekt präsentieren und die gestellten Fragen richtig beantworten und so am Ende der Prüfung stolz ihren neuen Gürtel vom Prüfer Michael Sauer in Empfang nehmen. Alle Neufahrner Prüflinge wurden für ihre Leistung sehr gelobt. Einen gelb-gestreiften Gürtel tragen ab sofort: Isabella Elbe, Victoria Grosso und Mikka Hickmann (von links). Ihr Trainer Jan van Brügge (links außen) und ihr Prüfer Michael Sauer vom VfR Garching (ganz rechts) gratulierten herzlich zu ihrem Erfolg.

Nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei den Großen können jederzeit Neulinge anfangen. Schaut doch einfach mal vorbei.

Unsere Partner und Sponsoren