Tischtennis

Abteilungsleitung

Tischtennis (4)

News und Informationen aus der Abteilung Tischtennis

Dienstag, 26 März 2019 18:41

Neufahrns Tischtennis-Jugend im Aufwind

geschrieben von

Diese Saison spielt die Neufahrner Tischtennis-Jugendmannschaft zwei Klassen höher als im letzten Jahr und es läuft.

Bereits das dritte Spiel in Folge konnte von unserer Jugendmannschaft souverän gewonnen werden. Nachdem der Motor in der Vorrunde etwas ins Stocken geraten ist, spielen die Jungs des TSV Neufahrn in der Rückrunde befreit auf.

Insbesondere Marcus Nguyen hat seine Anfangsnervosität abgelegt und konnte in den letzten Spielen überzeugen.

Richmany Navy ist in der Rückrunde noch unbesiegt und reißt die Mannschaft mit seiner positiven Einstellung jedes Mal wieder auf’s neue mit. Alexander Rattenberger – der dritte im Bunde – wird von Spiel zu Spiel stärker und spielt eine super Saison.

Grund für diese Leistungssteigerung ist der hohe Trainingsaufwand den die drei betreiben.

von links: Marcus Nguyen, Richmany Navy, Alexander Rattenberger

 

(von links: Marcus Nguyen, Richmany Navy, Alexander Rattenberger)

Apropos Training, dieses findet jeden Dienstag und jeden Freitag von 18:00 – 19:30 Uhr in der TSV-Halle in Neufahrn statt. Walter Wudi – ein gut ausgebildeter Trainer und erfahrener Spieler –, ein Tischtennis Roboter und viele Platten warten darauf, dass sich die Halle mit vielen begeisterten Tischtennisspielern füllt.

Der schnellste Ballsport der Welt sucht noch Talente in Neufahrn. Wer es mal probieren möchte, kann zum Probetraining kommen, seine Sportsachen mitbringen und einfach loslegen. Jungen und Mädchen ab 8 Jahren sind ganz herzlich eingeladen diesen tollen Sport einmal auszuprobieren!

Tischtennis fördert die sowohl die Koordinations- als auch die kognitiven Fähigkeiten der Jugendlichen und macht einfach richtig Spaß!

Autor: Walter Wudi 

Die erste Herren-Mannschaft hat eine aufregende und abwechslungsreiche Saison mit einem letztlich enttäuschenden Ende gespielt. Insgesamt verlief die Punktrunde wie erwartet schwer, wobei einige Spiele unerwartet gewonnen werden konnten wie z. B. das Heimspiel gegen Freising oder die Spiele in Dorfen und Laufen. Allerdings gab es auch unnötige und bittere Niederlagen gegen andere Abstiegskandidaten, hauptsächlich die beim ESV München-Ost II, der mit nur 3 Punkten, davon 2 gegen uns, sang- und klanglos als Letzter abgestiegen ist.

3 Spieltage vor Schluss standen wir noch gut da, ein einziger Punkt aus den letzten 3 Spielen hätte zum Klassenerhalt oder wenigstens zur Relegation, ähnlich wie im Vorjahr, gereicht. Nun ja, wir haben alle drei Partien verloren, davon 2 gegen gleichwertige Mannschaften. Somit sind wir als Vorletzter, punktgleich mit dem Drittletzten, direkt abgestiegen. Das ist zwar einerseits Pech, da wir wie im Vorjahr den Klassenerhalt nur äußerst knapp verpasst haben. Die Ursachen hierfür sind in erster Linie gesundheits- und altersbedingt: unser Altersdurchschnitt ist weit über 40 und die Hälfte von uns 50 oder älter.

Aus ebendiesen Gründen ziehen einige jetzt auch die Konsequenzen und treten freiwillig kürzer oder hören, zumindest vorläufig, mit dem Tischtennis auf. Werner Collmar, der langjährige Mannschaftsführer und Älteste von uns, kehrt nach 20 Jahren zurück zu seinem Heimatverein TTC Garching, wo er in der Kreisliga spielen wird. Michael Schlenker und Thomas Hoffmann hören ganz auf.

Somit löst sich die 1. Herrenmannschaft fast ganz auf. Es bleibt noch der Jugendtrainer Walter Wudi, der die 2. Mannschaft ergänzen und dort in der 1. Kreisliga spielen wird.

Als Abteilungsleiter der Abteilung Tischtennis möchte ich mich kurz vorzustellen: Mein Name ist Jochen Reuter und ich bin seit nunmehr zehn Jahren Mitglied im TSV Neufahrn. Über mehrere Jahre war ich sowohl Spieler als auch Mannschaftsführer der dritten Mannschaft. Zusammen mit meinem Stellvertreter Thanh Nguyen habe ich beschlossen, die Funktion der Abteilungsleitung zu übernehmen. Gemeinsam mit ihm plane ich anstehende Fragen zu beantworten oder akute Probleme zu lösen.

Die Türen stehen Euch offen, einfach mal zu uns ins Training kommen - neue Spieler sind herzlich willkommen. 

Unser Jugendtrainer Walter Wudi, der seit 2008 die Jugendarbeit in der Tischtennisabteilung "wiederbelebt", freut sich sehr über ambitionierte junge Spieler, die gerne auch am aktiven Spielbetrieb teilnehmen möchten. An dieser Stelle einmal vielen Dank für Deine engagierte Arbeit, Walter!

Vielen Dank auch an Norbert Scheunemann für seine zehnjährige Tätigkeit als mein Vorgänger.

Die Tischtennisabteilung war in den vergangenen Jahren relativ erfolgreich.  Die Jugendmannschaft hat sich im Spielbetrieb ordentlich geschlagen und viele, auch hart umkämpfte Partien ausgetragen. Ein Teil der aktuellen Jugendmannschaft wechselt nun altersbedingt zu den Herren und andere haben aus den verschiedensten Gründen mit dem Sport aufgehört.

Den so entstandenen Umbruch wollen wir nun aktiv nutzen, um unsere Jugendabteilung wieder wachsen zu lassen. Durch einen zweiten Trainingstag haben sich die guten Trainingsbedingungen nochmals deutlich verbessert.

Wenn Du Lust auf Tischtennis hast, dann komm doch mal ganz unverbindlich zu den bekannten Trainingsterminen - siehe rechte Seite - in der TSV Halle vorbei. Außer Sportklamotten und einem Tischtennisschläger braucht ihr nichts weiter mitzubringen. Bei weiteren Fragen - einfach anrufen oder ins Training kommen.

Unsere Partner und Sponsoren