Montag, 30 November 2015 16:12

Auf und nieder immer wieder …

Anfänger erlernen erstmal die Grundlandearten – Sitz, Bauch, Rücken – bevor auch sie über-Kopf drehen dürfen. Geleitet werden die beiden Trainingsstunden (Mittwoch & Freitag, 18-20 Uhr) von Antonia Fritz und Carsten Preuße. Während Antonia sich mit viel Motivation und Tatendrang vor allem um die jüngeren Aktiven bemüht, spornt Carsten die geübteren Turner mit seiner langjährigen Erfahrung zu Höchstleistungen an. 

Außer dem Springen auf dem Trampolin muss man auch neben dem Gerät viel trainieren, um richtig gut zu werden. Neben vielen, starken Muskeln im ganzen Körper sind Körperspannung, Koordination, Gleichgewicht und Dehnbarkeit gefragt. Bereits im Aufwärmtraining wird an diesen Fähigkeiten gearbeitet. Jedoch fangen immer mehr Aktive an, auch zwischen den Durchgängen auf dem Gerät, freiwillig fleißig am Boden zu üben.

Trotzdem kommt der Spaß nicht zu kurz in der kunterbunt gemischten Gruppe. Am Ende jedes Trainings sind immer einige Minuten zum Spielen auf dem Trampolin, zum gemeinsamen Springen oder für andere Spielereien eingeräumt.

Die Herzsportstunde des TSV Neufahrn erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Nach einem Infarkt, einer Herz-OP, dem Einsetzen eines Stents oder bei hohem Blutdruck wird von den Ärzten sehr oft der Besuch einer Herzsportgruppe verordnet.

Unser Übungsprogramm umfasst Dehnen, Muskelkräftigung, Koordination, Ausdauertraining und noch viel mehr, und das alles mit der Sicherheit, dass ein Arzt anwesend ist um im Notfall schnell eingreifen zu können. Im Idealfall sollten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die erlernten Übungen regelmäßig zuhause durchführen.

hs 2015 11

Doch auch andere Themen stehen auf unserem Programm. Im vergangenen Jahr hörten wir einen Vortrag, im dem uns genau erklärt wurde, wie man sich im Notfall richtig verhält. Viele TSV Mitglieder aus allen Abteilungen, haben sich dafür interessiert und an diesem Abend fleißig Reanimation und Beatmung geübt.

Im neuen Jahr werden wir uns mit „herzgesunder Ernährung“ befassen. Eine Ernährungsberaterin wird an einem Abend Ende Februar anwesend sein und uns viel Wissenswertes zu diesem Thema nahebringen. Ein interessanter Abend wird das sicher werden, denn es gibt nicht nur viele Informationen, sondern wir dürfen uns auch auf leckere „herzgesunde“ Kostproben freuen.

Karate Shotokan ist neben der körperlichen Herausforderung, die Grundlage für Fitness und Ausgeglichenheit. Karate ist für Menschen in jedem Alter interessant, denn Ehrgeiz, Einsatz und Trainingsfleiß zahlen sich aus. Ob jung oder alt die Bewegung hält fit.

Montag, 16 November 2015 12:50

Fitness für Senioren

Im Kraftraum des TSV Neufahrn halten sich jeden Mittwoch von 18.00 - 19.00 Uhr zwischen 8 und 12 Senioren (männlich/weiblich) fit. Der Großteil von ihnen kommt aus der Herzsport-Gruppe. Sie haben aber ihre Probleme mit dem Herz-Kreislaufsystem schon seit längerem gut im Griff. Grundsätzlich gilt (auch) für Senioren mit und ohne gesundheitliche Vorbelastung, dass regelmäßige sportliche Betätigung förderlich für die Gesundheit ist.

Zur Fitness gehört neben der Kondition, Beweglichkeit und Koordination auch eine kräftige Muskulatur. Kraftvolle Muskeln unterstützten und entlasten das Knochengerüst, die Gelenke und Sehnen. Sie helfen uns selbst im fortgeschrittenen Alter mobil zu bleiben.

Eine typische Übungsstunde im Kraftraum beginnt mit einer 10-minütigen Aufwärmphase mit vielen Schwung- und Ganzkörperbewegungen, wie z.B. einem leichten Laufen auf der Stelle. Das führt rasch zu einer guten Durchblutung der Muskulatur und zu einer Stimulierung des Kreislaufsystems. So aufgewärmt arbeiten wir ca. 45 Minuten  an den verschiedenen Kraftgeräten. Im Focus stehen nicht hohe Gewichte sondern eine hohe Wiederholungquote.  So bleibt man deutlich unter den Erschöpfungs- und Schmerzgrenzen, bewegt aber die Gewichte stetig und bedächtig. Unser Ziel ist die Erhaltung der Muskelkraft und –spannung. Die letzten fünf Minuten gehören nochmals den Ganzkörperbewegungen ohne Gewichte, indem die Muskeln gelockert werden und wir uns entspannen.

Mein Dank gilt dieser Senioren-Sportgruppe, die fast immer vollzählig zusammen trainiert. Bewegung tut gut, das merkt man schnell und zusammen macht es einfach mehr Spaß. Obendrein finden sich viele Momente, wo wir  reden, diskutieren und lachen können.

Zum ersten Mal hat die Tennisabteilung des TSV Neufahrn eine Mannschaft - Herren 65 - beim BTV angemeldet. Im letzten Jahr spielten wir noch für Goldach und konnten die gesamte Spielzeit nur ein Einzel und ein Doppel gewinnen. Dieses Jahr haben wir aber am zweiten Spieltag mit 10:4 gewonnen. Es werden 4 Einzel und 2 Doppel gespielt. Wir konnten 2 Einzel und beide Doppel gegen die Auswahl der TeG Dachau Süd 2 für uns entscheiden.

Da durch die vielen gemeinsamen Trainingstage (Montag und Freitag ab 10.00 Uhr)  wieder mehr gespielt wird, kommt bei allen Teilnehmern – und es können auch die mittrainieren, die nicht in der Mannschaft spielen – wieder mehr Begeisterung auf.

So mach es Spaß. Wir bräuchten nur mehr, die mitspielen wollen. Es gibt sicher einige im Verein die auch mal wieder zum Schläger greifen sollten! Man verlernt es nicht und ist gleich wieder drin.

Kommt doch einfach vorbei oder meldet euch.

Montag, 20 Juli 2015 22:25

Rückenschmerzen müssen nicht sein

Die Volkskrankheit Rückenbeschwerden schlägt fast alle Rekorde. Rückenbeschwerden sind hierzulande neben Kopfschmerzen der häufigste Grund um zum Arzt zu gehen. Dazu kommt, dass die Patienten immer jünger werden.  Die meisten Menschen wissen gar nicht, was sie durch zu langes oder falsches Sitzen, Heben, Tragen, Gehen und Stehen ihrem Rücken antun.

Wer sich richtig bewegt und mit gezieltem Training seinen Rücken stärkt, der kann Rückenbeschwerden vorbeugen. Wichtig ist deshalb rechtzeitig und regelmäßig seinen Rücken bewusst zu trainieren. Nutzen Sie unseren wirklich toll ausgestatteten  Kraftraum um durch spezielle Übungen diesen  Problemen zuvor zu kommen.  Besser Vorsorgen als  später die Probleme und Schmerzen zu bekämpfen.

Unsere Übungsleiter helfen gerne und stellen euch einen persönlichen Trainingsplan zusammen. 

Dienstag, 23 Juni 2015 23:16

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Sport

Seit 2014 ist der TSV Neufahrn Einsatzort für ein FSJ im Sport (Freiwilliges Soziales Jahr). 

Freiwilliges Soziales Jahr beim TSV Neufahrn -

Delia Pommerenke hat es gewagt. Das FSJ bietet jungen Menschen zwischen 16 und 27 Jahren die Möglichkeit sich beruflich zu orientieren und seine Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Für den TSV Neufahrn ergeben sich neue Anregungen im Bereich Jugendsport. Das Hauptaugenmerk der Tätigkeit als FSJ liegt in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen.

Bei den vielen Kindern und Jugendliche in den unterschiedlichsten Sportarten die ideale Ausgangsbasis. Es gibt bestimmt auch einige, die Delia kennen. Kein Wunder, seit sie mit sieben Jahren nach Neufahrn kam ist sie in der Abteilung Turnen aktiv. Ende August letzten Jahres ging es los mit drei Wochen Kompaktseminar Übungsleiter C.
Derzeit steht sie nachmittags mit den Turnern und Handballspielern in der Halle, dazuz kommen Ihre Einsatzzeiten bei der Ganztagesbetreuung im Oskar-Maria-Graf Gymansium, sowie die Unterstützung der Sport / Schwimmangebote der beiden Grundschulen in Neufahrn.  

Freitag, 15 Juli 2022 12:00

ZUMBA

Die Zumba-Story zumba log

... Manchmal entstehen großartige Ideen durch Zufall. Stellen sie sich vor, sie sind Trainer eines Fitness Kurses. Eines Tages gehen sie, wie immer, zum Training – nur, dass sie dieses Mal ihre Musik vergessen haben. Ihre Rettung besteht in einer Musik-CD aus ihrem Auto, eine zufällige Mischung aus traditionellen, lateinamerikanischen Rhythmen und Beats. Kurzerhand improvisieren sie die komplette Trainingsstunde und - Ihre Kursteilnehmer lächeln undbeginnen ihrer improvisierte Stunde zu lieben. Genau so erging es Beto, der damit quasi die erste Zumba® Fitness Party ins Leben gerufen hatte.

Wir wollen das auch sie dieses Lächeln erleben – kommen sie zu unseren Zumba-Kursen 

 Montag  19:30 - 20:30 Spiegelsaal TSV Halle 1. OG  mit Erzsebet Eszterhai
 Freitag  18:30 - 19:15  Spiegelsaal TSV Halle 1. OG  mit Erzsebet Eszterhai
Sonntag  19:00 - 20:00 Spiegelsaal TSV Halle 1. OG oder
im Sommer auch Outdoor - Holzbodenfläche 
mit Birgit Fenzl


Anmeldung / Kurskarten sind in der Geschäftsstelle des TSV Neufahrn erhältlich. Mit einer Kurskarte könnt Ihr jederzeit einsteigen - abgestempelt wird nur bei Anwesenheit


Kursgebühren (10er Karte): 68 Euro für Nichtmitglieder , 34 Euro für aktive Mitglieder des TSV Neufahrn. 

Mittwoch, 17 Juni 2015 22:53

Neubau Beachplatz - Handball / Soccer

Der Neubau des Beachplatzes durch die Hanbdallabteilung des TSV Neufahrn hat begonnen. Ende Mai wurde durch die Zimmerei Oberlader das Holz für die Beachplatz oder wie die Hanbdaller sagen für die 

Bau der Umrandung

Sandkastenumrandung angeliefert. Es handelt sich hierbei um über 300 Meter Holzbalken der Stärke 13x18cm. Diese Holzmenge wurde am Vatertag von der Handballabteilung des TSV Neufahrn, bzw. von den Mitgliedern der Handball-Spielgemeinschaft HSG Isar-Mitte verlegt. Spieler, Spielerinnen und Eltern beteiligten sich zusammen beim Aufbau. Auch andere TSV Abteilungen wie z.B. Leichtathletik waren mit von der Partie. Neben dem schweißtreibenden Aufbau der Umrandung wurde natürlich auch gegessen, getrunken und die Bayernliga C-Jugend der HSG feierte zugeich Ihren Saisonabschluss. Dem scheidenden Trainer der Bayernliga C-Jugend wurde bei dieser Gelegenheit feierlich das "Rote Sofa" überreicht. 

 

 

Anbei ein paar Impressionen vom Bau der Umrandung.

Bau der Beachplatzumrandung

Bau der Beachplatzumrandung

 

Beachplatz HandballBeachplatz Handballfertige Umrandung

Die fertige Umrandung - 54cm hoch - 310 Meter Balken verbaut mit Öffnung in der Mitte für die 500 Tonnen Beachsand die in den nächsten Wochen anrollen sollen. 

17. Juni 2016 

Es ist soweit die erste Probelieferung Sand ( 27,85 Tonnen ) wurden von der Fa. Schranner ( Nandlstadt) angeliefert. Herr Schranner persönlich fuhr die erste Ladung feinsten Beachsandes auf den Platz.

erste Ladung Sand

Anlieferung Sandbeachplatz sand2Test des Beachsandes

Seite 17 von 18

Unsere Partner und Sponsoren



 

 



 


 

20220321 Allianz 425x142


sponsor12b


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.